WERKZEUGE MIT DIGITALER SEELE

Sonderangebote

TESTER-MS6812

Tester: Kabelpaartester; Suche: Beschädigungen in Leitungen

TESTER-MS6811

Tester: LAN Verkabelung; Ausstattung: weiche Schutzhülle

PPOM-14

Messkabelsätze; UNenn: 60VDC; L: 0,8m; Messkabel x2

MOD-TEMP105D

Temperaturmesser; digital,Montage; für Frontplatten; Genau: ±1°C

MOD-TEMP104D

Temperaturmesser; digital,Montage; NTC; für Frontplatten; L: 1m

MOD-TEMP104C

Temperaturmesser; digital,Montage; für Frontplatten; Genau: ±1°C

MOD-TEMP103

Temperaturmesser; digital,Montage; für Frontplatten; LCD; 30g

MOD-TEMP102C

Temperaturmesser; digital,Montage; für Frontplatten; LCD; 17g

MOD-TEMP102B

Temperaturmesser; digital,Montage; für Frontplatten; LCD; 17g

MOD-TEMP102A

Temperaturmesser; digital,Montage; für Frontplatten; LCD; 17g

Katalog von AXIOMET

Katalog herunterladen (ver. 6)
PDF (12,9 MB)

Garantieren Gehäuse mit der Dichtigkeitsklasse IP67 Wasserdichtigkeit?

Dichtigkeitsklasse IP67 garantiert die Beständigkeit gegen Eintauchen des Geräts in Wasser. Ein solches Ereignis kann sogar im Laufe des normalen Gebrauchs auftreten, durch Zufall. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Gerät dauerhaft unter Wasser verwendet werden kann oder unter Druck gewaschen werden kann.
Die Klasse IP67 erlaubt das Eintauchen kleiner Geräte auf einer Tiefe von bis zu 1 m, aber für nicht länger als eine halbe Stunde.

Wenn das jeweilige Produkt **dauerhaft unter Wasser verwendet werden soll, sollte man ein Gerät mit der Dichtigkeitsklasse IP68 suchen. Ihre Einschränkungen müssen individuell vom Hersteller festgelegt werden.

Bei Bedarf der Anwendung von Druckreinigung hingegen, lohnt es, nach Geräten mit einer Dichtigkeitsklasse von z. B. IP66K oder IP69K zu greifen. In ersterem Falle umfasst die Dichtigkeit nur das kurzfristige Eintauchen in Wasser.

Man sollte erwähnen, dass die Kennzeichnung als IP67 komplette Staubdichtigkeit des Produkts garantiert.